Donnerstag, 23. November 2017

Basketball: Frauen-Bezirksliga 7

Der FC Nordkirchen belohnt sich nicht

Die Basketball-Bezirksliga-Damen des FC Nordkirchen können es kaum fassen: Die knappe 67:69-Niederlage bei Citybasket Recklinghausen III war absolut vermeidbar. Nach einem sensationellen Wurf zum Ausgleich, vermasselten zwei unnötige Freiwürfe den Nordkirchenerinnen das Spiel.

 
  • Sorgte für den 67:67-Ausgleich: Rike Breuing (l.) – doch am Ende fehlten zwei Punkte.

    Sorgte für den 67:67-Ausgleich: Rike Breuing (l.) – doch am Ende fehlten zwei Punkte. Foto: Weitzel

Bezirksliga
Citybasket Recklinghausen III - FC Nordkirchen 69:67
(17:17, 10:10, 17:24, 25:16)

In der hektischen Schlussphase glich Rike Breuing beim Stande von 64:67 durch einen "Wahnsinns-Dreier", wie Trainer Frank Benting den Wurf seiner Schützin bezeichnete, aus. Nur noch wenige Sekunden waren zu spielen. Recklinghausen eröffnete den Angriff nach der Auszeit. Dann ein Foul, zwei Freiwürfe, aber nur noch 0,4 Sekunden auf der Uhr.

Als die Recklinghäuserin beide Freiwürfe durch die Reuse zum Endstand geworfen hatte, war klar: Einen kontrollierten Angriff würde die Nordkirchenerinnen nicht mehr zustande bringen. Und Benting hatte keine Auszeit mehr. "Wir haben uns selbst um den Sieg gebracht", sagte Benting nach Spielschluss und fügte hinzu: "Es hätte gar nicht erst zu dieser Situation kommen dürfen."

Vorsprung verspielt

Denn hätte Nordkirchen den zwischenzeitlichen Vorsprung über die Runden gebracht, wäre Bentings Mannschaft mit dem achten Saisonsieg nach Hause gefahren. Nordkirchen hielt in einem guten Bezirksligaspiel hervorragend mit, lag am Ende 15 Punkte über dem eigenen Punkteschnitt. In der ersten Halbzeit lagen beide Teams gleichauf. Nach der Pause setzte sich Nordkirchen dann erstmals ab. "Wir haben ein gutes Spiel gemacht", lautete das Fazit des FC-Coachs.

Ein Viertel musste er aber ausklammern: das Schlussviertel. Denn da punktete Nordkirchen in einer Phase zu wenig. Die Gastgeberinnen holten auf und gingen ihrerseits in Führung. "Wir hätten dieses Spiel niemals verlieren dürfen", sagte Benting und sprach von groben Fehlern. Nordkirchen bleibt damit auf Tabellenplatz neun hängen.

Nordkirchen: Lange (4), Zumholz (8), Heitkamp, R. Breuing (25/2), Wüllhorst, Oechtering (19), Pentrup, A. Benting (8), Tepe (3/1), Ringelkamp

 

Quelle: Ruhr-Nachrichten