Derby: Nordkirchen im Torerausch - S├╝dkirchen II nicht ligatauglich

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 15. Juli 2012 20:19
Geschrieben von Marcus Flack
Es ging bereits früh los mit dem Toreschießen im Derby Nordkirchen gegen Südkirchen. In der sechsten Minute sprang Südkirchens André Neuhaus eine Flanke im Strafraum an die Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelte Michael Jung sicher.

Die taktische Marschroute von SVS-Spielertrainer Christian Nölken, erstmal hinten dicht zu machen, hatte sich damit erledigt. Südkirchen musste nun kommen, konnte aber nicht. Zu einfallslos war der SVS-Angriff, zu sicher war die Nordkirchener Defensive.

Der FCN brauchte aber auch noch etwas Zeit, um richtig ins Spiel zu kommen, ehe René Moltrecht kurz vor der Pause per Freistoß das 2:0 markierte.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Michael Jung auf 3:0, Moltrecht hatte vorbereitet. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war die Messe für den SV Südkirchen gelesen. In der 60. Spielminute war es dann wieder der starke René Moltrecht, der einen Freistoß zum 4:0 verwandelte.

König verpasst Tor des Jahres

Nur drei Minuten später durfte auch Emil Schwick seinen Tauben-Torjubel zeigen. Er erhöhte auf 5:0. Das Tor des Jahres hätte dann Michael König schießen können, doch sein Fallrückzieher aus Nähe der Eckfahne sprang nur an die Latte.

Besser machte es dann Issam Jaber, der das sechste Tor für den FC erzielen konnte. Für den Endstand sorgte in der 75. Spielminute wieder der Goalgetter vom Dienst, Michael Jung.

Festzuhalten bleibt, dass das Tabellenschlusslicht aus Südkirchen zu keiner Phase des Spiels eine Chance hatte. Die gezeigte Leistung ist als nicht ligatauglich zu bewerten. Auf Seiten des FC Nordkirchen zeigte man sich gut gerüstet für das kommende Spitzenspiel gegen Seppenrade.

TEAMS UND TORE
FC Nordkirchen - SV Südkirchen II 7:0 (2:0)
FC Nordkirchen: Frömbsdorff; Mitschke, Kahrens, Grondei (30. Jaber), Göddecke, Moltrecht, König, Naber, Nottbeck, Schwick, Jung.
SV Südkirchen: Balke; Neuhaus, Sebastian Nölken, Gausmann, Kräher (85. Schlabs), Christian Nölken, Puppendahl, Klug, Rohlmann (53. Pein), Bäumer, Bobb (60. Hildebrandt).
Tore: 1:0 (6.) Jung, 2:0 (41.) Moltrecht, 3:0 (51.) Jung, 4:0 (60.) Moltrecht, 5:0 (63.) Schwick, 6:0 (70.) Jaber, 7:0 (75.) Jung.

17. März 2008 | Quelle: Ruhr-Nachrichten