Montag, 16. Dezember 2019

DI erfolgreich im Ortsderby beim SC Capelle

Die DI spielte am 14. Spieltag der Kreisliga B im Ortsderby gegen den SC Capelle. Der FCN kombinierte gut und ließ so manche große Chance liegen. Bestraft wurde der FC in der 15. Minute durch einen schön herausgespielten Konter, den der SC Cappelle durch Marvin März eiskalt verwandelte. Die Schlossgeister ließen aber ihre Köpfe nicht hängen und so glichen sie bereits in der 18. Minute durch Moritz Kuhlmann mit einem satten Schuss aus 10 Meter unter die Latte aus. In der 2. Halbzeit kamen die FC´ler frisch und hellwach aus der Halbzeitpause und konnten so kurz nach Wiederanpfiff in der 35. Minute durch Paul König nach einem missglückten Abstoß auf 1:2 erhöhen. Auch Capelle erspielte sich immer wieder hochkarätige Torchancen und so waren sich die Trainer und Betreuer beider Mannschaften einig, das dieses Spiel beide Teams hätten gewinnen können und Nordkirchen letztendlich durch das Nutzen ihrer Chancen verdient gewonnen hat.

Trainingsauftakt A Jugend

Die A Jugend trifft sich am Freitag, den 04. Januar um 18:00 Uhr, zum Training am Sportplatz.

Sonntag , der 06. Januar, ist um 12:00 Uhr Spinning im 4 Elements in Selm !!

Kreishallenmeisterschaft der F - Junioren

Der FC Nordkirchen war Ausrichter der Kreishallenmeisterschaft der F - Junioren. Am Samstag den 8.12. wurde die Vorrunde in vier Gruppen ausgetragen. Am Sonntag wurde in der Endrunde der Kreishallenmeister ermittelt. Zahlreiche Besucher, Eltern, Spieler und Trainer staunten nicht nur über tolle Spielzüge & Tore, sondern lobten auch die Organisatoren für ein rundum "gelungenes" Turnier.

 

Weiterlesen: Kreishallenmeisterschaft der F - Junioren

DI siegreich gegen Union Lüdinghausen / DII - Spiel ausgefallen

Das DII - Heimspiel gegen den SuS Olfen musste aufgrund des unbespielbarkeit des Nordkirchener Platzes ausfallen.

Die DI spielte gegen die Drittvertretung aus Lüdinghausen. Zuerst wurde zu Ehren des in der Vorwoche getöteten Linienrichters aus den Niederlande eine Schweigeminute abgehalten, bevor das Spiel begann. Nach dem sich beide Mannschaften an den "rutschigen" Kunstrasen gewöhnt hatten, spielten die Schlossgeister sich bis zur Halbzeitpause eine ungefährdete 2:0 Führung heraus. Der FCN kombinierte auch in der 2. Halbzeit sehr sicher und so ließen sie nichts anbrennen. Auch die beiden "Kontertore" durch Lucas Cremer und Julian Stollmeier konnte den FC nicht schocken. Die Partie wurde mehr als verdient dank der "super" Mannschaftsleistung souverän mit 6:2 gewonnen. Je 2 Tore schossen Sander Weber, Leon Lisica & Mathis Scheele.