Dienstag, 21. November 2017

Bezirksliga 8

Fußball: Bezirksliga FC Nordkirchen mit Personalpuzzle in Kirchderne

NORDKIRCHEN Der FC Nordkirchen peilt seinen ersten Saisonsieg an. Dabei sind die Alternativen von Trainer Issam Jaber vor der Partie gegen Viktoria Kirchderne trotz einiger Ausfälle da. Seine Überlegungen gleichen ein bisschen einem Verschiebespiel auf einer Magnet-Taktiktafel. Der Nordkichener Coach wird sich etwas einfallen lassen müssen.

 

 
  • Wenn Tobias Temmann (M.) ausfällt, könnte Trainer Issam Jaber Jonas Wilde oder Nils Venneker auf den Positionen bringen. Beide können aber auch im Mittelfeld spielen.

    Wenn Tobias Temmann (M.) ausfällt, könnte Trainer Issam Jaber Jonas Wilde oder Nils Venneker auf den Positionen bringen. Beide können aber auch im Mittelfeld spielen. Foto: Reith

Fußball: Bezirksliga 8
Kirchderne – Nordkirchen
Sonntag, 15.15 Uhr, Derner Straße 423b, Dortmund

Mittelfeldspieler Jonas Wilde mit seiner Ballsicherheit und Spieleröffnung spielte am Mittwochabend im Kreispokal gegen Gievenbeck in der Innenverteidigung – hier hatte er auch in der zweiten Halbzeit zum Ligastart vor einer Woche gespielt. Wo sieht Nordkirchens Trainer Issam Jaber den schnellen Mann eher? „Jonas Wilde sehe ich überall“, sagte Issam Jaber und lachte, „der kann überall spielen und ist immer saugut.“ Nur klonen kann er Wilde nicht, auch wenn Jaber das manchmal gerne würde.

Er ließ offen, ob er Wilde zurück auf die Sechs schiebt oder in der Innenverteidigung aufbietet. Nur die Bank dürfte ausgeschlossen sein. „Er ist eine sehr gute Option für die Innenverteidigung, vielleicht auch die Option für Sonntag“, sagte Jaber. Ganz ähnlich ist die Gemengelage bei Neuzugang Nils Venneker vom SV Herbern. „Mit seinen schnellen Vorstößen hat er Lücken gerissen“, hat Jaber beobachtet. Doch auch in der Innenverteidigung kann Nordkirchen, das mit einem 2:2 gegen Unna dürftig in die Saison gestartet ist, Venneker gebrauchen.

Temmann im Lauftraining

Es dürfte davon abhängen, ob Stamm-Innenverteidiger Tobias Temmann grünes Licht gibt. Am Freitag wollte er Lauftraining absolvieren. Ob er den Daumen heben oder senken wird, war noch unklar. Dalibor Mikuljanac ist aus dem Urlaub zurück und ein weiterer Kandidat für die Startelf. Und auch bei Bülent Gündüz, der am Mittwoch geschont worden war, sieht alles danach aus, als wäre er am Sonntag mit von der Partie.

Kirchderne ist die Überraschungsmannschaft der Rückrunde gewesen. „In der Hinrunde waren wir mit Kirchderne auf Augenhöhe. Dann hat sich der Verein gut verstärkt und ist am Ende Vierter geworden. Jetzt gab es noch einmal Verstärkungen. Das ist eine gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird“, sagte Jaber.

„Ich rechne mit einem engen Spiel gegen einen unbequemen Gegner, der einige große und robuste Akteure in seinen Reihen hat“, sagte Volker Bolte, der auf Benjamin Schulz (Muskelfaserriss) und Matthias Brokering (Sperre) verzichten muss. 

 

LIVETICKER
Die Partie des FC Nordkirchen bei Viktoria Kirchderne gibt es am Sonntag ab 15.15 Uhr bei uns im Liveticker der Ruhr-Nachrichten.

Quelle: Ruhr-Nachrichten