Dienstag, 12. Dezember 2017

FC gewinnt gegen den Tabellennachbarn

Der FC Nordkirchen hat sein Bezirksliga-Spiel gegen den Tabellennachbarn BSV Schüren mit 4:3 gewonnen und ist damit am BSV vorbeigezogen. Der FCN steht jetzt auf dem vierten Platz in der Fußball-Bezirksliga 8.Von Patrick Schröer

 

Bezirksliga 8
BSV Schüren - FC Nordkirchen 3:4 (0:2)


Alles verlief zunächst nach Plan beim FCN. Die Gäste aus der Schlossgemeinde führten früh durch ihren Goalgetter Marvin Fritsche (3.) und spielten bis zur Halbzeitpause, in die die Nordkirchener mit einer 2:0-Führung gingen, einen ordentlichen Ball. Den zweiten Treffer erzielte Janis Drees kurz vor dem Seitenwechsel.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb der FC zunächst das dominantere Team und schraubte das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe. Erneut Fritsche und Thomas Eroglu machten binnen vier Minuten so gut wie alles klar.

Mit letzter Kraft stemmte sich der BSV danach aber nochmal gegen die Niederlage. Fast hätte es nach den Treffern von Sebastian Bazan (64.), Patrick Johann (74.) und Mario Lohmann (87.) sogar noch zum Punktgewinn gereicht. Am Ende jubelte dieses Mal aber verdient der FCN, der gut eine Stunde der Spielzeit das bessere Team auf dem Platz in Schüren war. Nordkirchen überholt damit Schüren und springt auf Platz vier.

TEAMS UND TORE
Schüren:
Gasteier – Lohmann, Thiekötter, Durmus Aydin (59. Seegrefe), Dölling, Celebioglu, Muhammet Aydin, Bazan, Johann, Peterson (59. Lümkemann), Aslan.
Nordkirchen: Höning – Venneker, Drees, Hillmeister, Eroglu, Woidtke, Runde, Närdemann (46. Handrup), Schulte, Fritsche (88. Philipps), Wisse.
Tore: 0:1 Fritsche (3.), 0:2 Drees (42.), 0:3 Fritsche (51.), 0:4 Eroglu (55.), 1:4 Bazan (64.), 2:4 Johann (74.), 3:4 Lohmann (87.).