Freitag, 25. Mai 2018

5:1 gegen Holzen

Es klappt doch noch. Nach seiner Durststrecke ohne Punkte fuhr der FC Nordkirchen im Nachholspiel gegen den TuS Holzen Sommerberg endlich wieder drei Punkte ein. Die Mannschaft von der Schlossgemeinde siegte verdient mit 5:1

Weiterlesen: 5:1 gegen Holzen

3:2 FC N verliert in Scharnhorst

Nach der 1:5-Packung in der vergangenen Woche gegen Tabellenführer Brackel hat der FC Nordkirchen auch im Nachholspiel bei Alemannia Scharnhorst eine Niederlage kassiert. Trainer Heiko Ueding erkannte in zu vielen Passfehlern eine der Ursachen für die Niederlge.

Stresstest fürs Leder: Christoph Wisse im Kopfballduell mit Scharnhorsts Torschützen zum 1:0, Marvin Wisotzki. Der FCN-Kapitän erwischte gegen Scharnhorst aber nicht seinen besten Tag.

1:5 - FC N geht in Brackel unter

Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga 8 war dann letztlich doch eine Nummer zu groß für den FC Nordkirchen: Beim SV Brackel musste sich das Team aus der Schlossgemeinde am Sonntag deutlich mit 1:5 geschlagen geben.

Fußball-Bezirksliga 8
SV Brackel - FC Nordkirchen 5:1 (2:0)

Nichts war es mit der erneuten FCN-Gala gegen den Tabellenführer. Der SVB nahm Revanche und fertigte den Kontrahenten aus Nordkirchen mit 5:1 ab.

In der ersten Halbzeit begegnete Nordkirchen dem Spitzenreiter phasenweise noch durchaus auf Augenhöhe. Doch in einigen Situationen merkte man den Gästen an, dass noch nicht alle Abläufe stimmten - sodass Brackel zur Halbzeit verdient mit 2:0 vorne lag. 
Nach der Pause kam Brackel dann immer mehr in Fahrt und setzte die FCN-Abwehr gehörig unter Druck. „Wir haben bei den Gegentoren als Mannschaft nicht gut agiert, daran müssen wir noch arbeiten“, so die Worte von FCN-Coach Heiko Ueding nach dem Spiel. 

Die Gäste brachen auch nach dem 0:5 nicht ganz ein und spielten die letzten 15 Minuten noch ordentlich herunter. Sogar ein Tor resultierte aus den letzten Angriffsbemühungen. Dennis Närdemann gelang fünf Minuten vor Abpfiff der 1:5-Ehrentreffer für seinen FCN.
 
 
TEAM UND TORE
SVB: 
Piaszzyk – Goertz, Heinrich (80. Berro), Arnbacher (65. Kasper), Adler, Schiatarella, Brockmann, Leonhardt, Boakye, Stepputtis, Müller.
FCN: Philipps – Karwot, Wisse, Runde (60. Drees), Wilcock, Woidtke, Venneker, Hillmeister, Närdemann, Eroglu, Wissen.
Tore: 1:0 Heinrich (22.), 2:0 Arnbacher (28.), 3:0 Adler (55.), 4:0 Leonhardt (70.), 5:0 Schiatarella (75.), 5:1 Närdemann (85.).
 
 

Unterkategorien