Freitag, 10. April 2020

FC Nordkirchen - Westf. Wethmar 02.12.18

Westfalia Wethmar fügt dem FC Nordkirchen die zweite Saisonpleite zu

Wethmar revanchiert sich für die Hinspielniederlage und gewinnt in Nordkirchen mit 2:0. Nordkirchens Robin Schwick sieht früh die Ampelkarte. Wethmars Joker Sören Dvorak sticht.
 
 
Joachim Mrowiec (l.), hier gegen Tim Cillien, brachte mit seiner Einwechslung viel Offensivdrang ins Nordkirchener Spiel. Tore gab es aber keine für Nordkirchen. © Sebastian Reith
 
So bitter die zweite Saisonniederlage war für den Tabellenzweiten der Fußball-Bezirksliga, den FC Nordkirchen, so verdient war sie auch. Westfalia Wethmar hat dem FC Nordkirchen mit dem 2:0-Erfolg, dem vierten Sieg in Serie, sportlich die Grenzen aufgezeigt, wehrte sich mit Reservisten bravourös und kletterte in der Tabelle erstmals in dieser Saison auf einen einstelligen Tabellenplatz (9).

 

Bezirksliga 8  Nordkirchen – Wethmar  0:2 (0:0)

FC Nordkirchen: Sandhowe - Jücker (74. Lünemann), Venneker, Tönning, Fricke, D. Eroglu (46. Mrowiec), Bröer, Mangels (56. Trawinski), Schwick, Lorenz, Krüger

Westfalia Wethmar: N. Dvorak - Kaufmann, Jankort, Mhani, Cillien, K. Coerdt, El-Gaouzi, Fasse (70. S. Dvorak), Heptner (87. Küchler), Osterholz, Stork

Tore: 0:1 S. Dvorak (85.), 0:2 K. Coerdt (89.)

Gelb-Rote Karte: Schwick (40., Foul)

Weiterlesen: FC Nordkirchen - Westf. Wethmar 02.12.18

Frauen-Fußball: Kreisliga A

Neuer Trainer für die Damen-Mannschaft gesucht

 

Einen Nachfolger für Emil Schwick hat der FCN bis dato nicht gefunden. Betreuer Bernd Lüring führt die Geschicke an der Seitenlinie weiter.

 

Emil Schwick übernahm die Verantwortung von Olaf Heuser nach dessen Rücktritt. Nun sucht der FC Nordkirchen auch für ihn einen Nachfolger. © Reith

FC Nordkirchen - Viktoria Kirchderne 18.11.18

FC Nordkirchen dreht Topspiel nach holprigem Start noch

Der FC Nordkirchen dreht gegen Kirchderne das letzte Hinrundenspiel durch Tore von Venneker und Krüger, blickt aber auf eine schwache erste Halbzeit zurück.

Robin Schwick springt Nils Venneker, Torschütze zum 1:1 vor Glück auf den Rücken. In der zweiten Halbzeit steigerte sich Nordkirchen stark. Das 2:1 war am Ende etwas glücklich. Daniel Krüger (l.) schoss danach das Siegtor. © Sebastian Reith

Fußball-Bezirksligist FC Nordkirchen hält sich auch gegen Viktoria Kirchderne schadlos. Das letzte Hinrundenspiel der Saison gewann der Tabellenzweite dank einer Steigerung in der zweiten Hälfte noch mit 2:1, aber mit Ruhm bekleckerte sich die Elf von Trainer Issam Jaber nicht.

 

Bezirksliga FC Nordkirchen – Kirchderne 2:1 (0:1)

FC Nordkirchen: Sandhowe - Venneker, Tönning (78. Mangels), Fricke, Närdeman, Fritsche (65. Eroglu), Schwick, Tüns, Mrowiec, Trawinski, Krüger (81. Lorenz)

Tore: 0:1 Olesch (40.), 1:1 Venneker (55.), 2:1 Krüger (78.)

Gelb-Rote Karte: Mohsen Beouyenzer (89.,Foul/Kirchderne)

Weiterlesen: FC Nordkirchen - Viktoria Kirchderne 18.11.18

Alemania Scharnhorst - FC Nordkirchen 11.11.2018

FC Nordkirchen quält sich zum Auswärtssieg bei Alemannia Scharnhorst

Nordkirchen quält sich zu einem knappen 3:2-Auswärtssieg. Dabei steht der Schiedsrichter gleich zweimal im Mittelpunkt.

 

Patrick Trawinski (v.l.), Joachim Mrowiec, Florian Fricke und Daniel Krüger jubeln über das 2:1.

Die Erleichterung aufseiten der Nordkirchener Fußballer war groß nach Abpfiff, denn das Auswärtsspiel bei der SG Alemannia Scharnhorst war schwerer als gedacht. Am Ende holte der FCN aber einen 3:2-Arbeitssieg gegen das Bezirksliga-Kellerkind.

Bezirksliga 8

Scharnhorst – Nordkirchen 2:3 (1:1)

FC Nordkirchen: Philipps - Fricke, Venneker, Drees, Lünemann (84. Tönning), Eroglu (46. Mrowiec), Bröer, Schwick, Trawinski, Närdemann, Krüger (69. Mangels)

Tore: 1:0 Akarsu (14.), 1:1 Trawinski (23.), 1:2 Mrowiec (54.), 2:2 Akarsu (59.), 2:3 Fricke (72./Foulelfmeter)

Rote Karte: Cildir (16., Foul)

Gelb-Rote Karte: Bröer (86.,Foul)

Weiterlesen: Alemania Scharnhorst - FC Nordkirchen 11.11.2018

Unterkategorien