Samstag, 28. November 2020

Leichtathletik: Westfälische U20-Meisterschaften am 26.01.14

StG Kreis Lüdinghausen läuft mit Jücker und Kersting erneut Bestzeit


Bei den Westfälischen Jugend-Hallenmeisterschaften der U20 in der Seidensticker-Leichtathletikhalle in Bielefeld konnte die 4x200m Staffel der Startgemeinschaft Kreis Lüdinghausen mit den beiden FCN-Athleten Leonard Jücker und Tom Kersting erneut hervorragend abschneiden. 
Nur eine Woche nach der Normerfüllung für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen bei den Westfalen-Meisterschaften der Männer in Dortmund mit ausgezeichneten 1:34,98 Minuten, steigerten sich die vier jungen Athleten in Bielefeld noch mal um eine 1 Sekunde auf nun 1:33,94 Minuten. 

Startläufer Julian Brinkmann vom SuS Olfen übergab den Stab nach einer starken Runde auf seinen Vereinskollegen Fabian Konietzni, der trotz einer leichten Erkältung und seinem vorherigen Einzel-Start über 400m, einen fantastischen 200m-Lauf hinlegte und bereits nach 100m an dem bis dahin führenden Läufer vorbei zog und den Stab anschließend auf Leonard Jücker vom FC Nordkirchen übergab. Auch dieser hatte schon vorher einen Einzel-Start über 200m (24,36 Sekunden - Platz 20) in den Beinen gehabt. Jücker wechselte dann zum Schluss auf seinen Vereinskollegen Tom Kersting, der wir entfesselt durchstartete und die Führung in diesem Zeitendlauf bis zum Ziel nicht mehr hergab. Die Uhr blieb beim Zieleinlauf bei fantastischen 1:33,94 Minuten stehen. 

Mit dieser Zeit belegte die Staffel bei diesen Westfalen-Meisterschaften einen vorher nicht erwarteten ausgezeichneten fünften Platz bei insgesamt 17 angetretenen Staffeln und unterbot damit erneut die Norm von 1:36,00 Minuten für die DM deutlich.