Freitag, 07. Mai 2021

Jücker wird Vizewestfalenmeister

Leonard Jücker wird mit der Staffel Vizewestfalenmeister

Bei den Westfälischen Meisterschaften der U18 und U20, die im Stadion "Rote Erde" in Dortmund ausgetragen wurden, holte sich der Nordkirchener Leonard Jücker mit der 4x100 Meter Staffel der StG Kreis Lüdinghausen überraschend die Vize-Westfalenmeisterschaft. Zusammen mit dem U18-Athleten Simon Dabrowski von der SC Union 08 Lüdinghausen sowie Fabian Konietzni und Julian Brinkmann vom SuS Olfen sprintete die Staffel nach ausgezeichneten 44,01 Sekunden über die Ziellinie und musste sich nur der siegreichen Staffel der StG Ostwestfalen-Lippe (43,70 Sekunden) knapp geschlagen geben. Die vier jungen Athleten, die bisher eine Bestzeit von 44,72 Sekunden zu Buche stehen hatten, verfehlten dabei die Norm von 43,80 Sekunden für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena ganz knapp. Bei dem Staffellauf kam bei Leonard Jücker leider eine alte Fersenverletzung wieder durch, so dass er auf den vorgesehenen Einzelstart über 400 Meter verzichten musste.

Für den jungen Nordkirchener ist es bereits der zweite größere Erfolg, nachdem er bereits Anfang Mai mit der 4x400 Meter Staffel der StG Kreis Lüdinghausen bei den Westfälischen-/Westdeutschen Langstaffelmeisterschaften in Bad Neuenahr-Ahrweiler den Westfalentitel erringen konnte.
Hier liefen Simon Dabrowski, Sebastian Niehues (beide SC Union 08 Lüdinghausen), Fabian Konietzni (SuS Olfen) und Leonard Jücker mit ausgezeichneten 3:32,52 Minuten  die fünftbeste Zeit bei der Westdeutschen Wertung und waren die schnellste Staffel in Westfalen.