Donnerstag, 17. Juni 2021

Mehr Möglichkeiten ab 22. Mai


 

Erleichterungen für den Sport im Kreis COE

 

 Mit dem aktuellen Unterschreiten der "U50-Inzidenz" im Kreis Coesfeld ergibt sich für den Sport in Nordkirchen ab dem 22. Mai die Möglichkeit, wieder ein Stück in Richtung Normalität zu gehen. Diesen Weg gehen die Nordkirchner Vereine FC Nordkirchen, SV Südkirchen und SC Capelle sowie die JSG Nord-Süd-Cap bei der Nutzung ihrer Außenanlagen gemeinsam:

1.    Ab KW 21 können die Sportplätze in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle wieder von allen Mannschaften im Trainingsbetrieb ohne Altersbegrenzungen und ohne Begrenzungen der Gruppengrößen genutzt werden.

2.    Alle Sportler müssen umgezogen zum Platz kommen. Die Umkleiden wie auch die Vereinsheime bleiben weiterhin geschlossen.

3.    Entsprechend der aktuellen Empfehlung des Kreissportbundes wird die Anwesenheit von Sportlern und Betreuern beim Training zunächst auch weiterhin dokumentiert ("Einfache Kontaktverfolgung").

4.    Zuschauer aller Art bleiben leider weiterhin ausgeschlossen.

Auch die Sporthallen können (mit Ausnahme des "Impfzentrums") wieder im Rahmen der vereinbarten Belegungspläne genutzt werden. Sport in Innenräumen benötigt derzeit einen negativen Test (oder gleich-/freigestellt), Sport im Außenbereich benötigt keinen Test.