Newsletter Corona

Geschrieben von FCN-Vorstand

Corona-Infos des Vorstands
 
 
Liebe FCN-Mitglieder und Freunde des Vereins,
 
die Auswirkungen der Corona-Krise spüren wir alle im privaten oder beruflichen Bereich. Auch unseren geliebten Sport können wir aus absolut nachvollziehbaren Gründen derzeit nicht in der gewohnten Form ausüben. Jede/r improvisiert, so gut sie/er kann, aber das kann natürlich nicht annähernd das Ersetzen, was wir mit Basketball, Tischtennis, Fitness-Gymnastik, Leichtathletik oder Fußball verbinden.
 
Als Vorstand des FC Nordkirchen möchten wir heute alle Mitglieder über den aktuellen Stand der Dinge aus Sicht des Vereins informieren. Wir wissen natürlich, dass sich die Lage jederzeit ändern kann.
 

1. Unsere Sportanlagen
 
Am Donnerstag wurde von der NRW-Landesregierung das Benutzungsverbot für alle öffentlichen und privaten Sportanlagen in NRW bis zum 3. Mai verlängert. Ein Mannschaftstraining für unsere Fußballer bleibt damit weiterhin verboten und auch die erhofften Lockerungen für "Individualsportarten" wie die Leichtathleten ist zunächst einmal vom Tisch. Eine Wiederaufnahme des Trainings oder gar des Spielbetriebs für die Fußballer ist derzeit völlig offen, ähnliches gilt auch für unsere anderen Abteilungen.
 
 

2. Unsere Veranstaltungen
 
Derzeit abgesagt sind unsere nächsten beiden größeren sportlichen Veranstaltungen der Leichtathleten, also der Schloss- und Dorflauf (SuD) am 30. April und das Sportfest am Schloss am 23. Mai. Die Leichtathleten haben aber immerhin noch vor der Corona-Krise das Ausschreibungsheft zum SuD erstellt, welches an verschiedenen Stellen in Nordkirchen ausliegt oder zumindest auslag. Wer kein Exemplar mehr bekommen hat, kann sich unter diesem Link an den vielen Bildern in der Online-Variante erfreuen. Das ersetzt zwar nicht die Teilnahme am Lauf, ist aber besser als nichts ...
 
Abgesagt wurde ebenfalls das Bezirkssportfest der Oberfinanzdirektion, das für den 14. August geplant war.
 
Über unsere Dorfmeisterschaft 2020 (11. bis 13. Juni) wollen wir in der nächsten Vorstandssitzung Anfang Mai beraten. Auch wenn der Eindruck in den Medien vielleicht anders ist: Hier gibt es bislang keine verbindlichen Vorgaben von der Bundes- oder Landesregierung oder von kommunalen Behörden. Ähnliches gilt für den geplanten 12. Nordkirchener Halbmarathon (8. August) 
 
 

3. Unsere Finanzen
 
Der FC Nordkirchen steht momentan auf guten Füßen. Wir haben in den vergangenen Jahren gut gewirtschaftet und - auch das zählt - unsere Sponsoren stehen auch in der Krise zu uns. Dafür ein herzliches Dankeschön. Natürlich werden wir insbesondere einen Ausfall der Dorfmeisterschaft in unserem Etat schmerzlich vermissen. Aber auch die Übungsleiter und Trainer verzichten in den "spiel- und trainingsfreien" Zeiten auf die Entschädigung. Andere Kosten laufen natürlich weiter. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, den Einzug der eigentlich fälligen Mitgliedsbeiträge im März und im April auszusetzen. Wir werden den Bankeinzug jedoch Anfang Mai nachholen.
 
 

4. Unser Dorf
 
Viel schlimmer als den Verein hat die Krise unsere Wirtschaft getroffen. Unternehmen, selbständig Tätige und Freiberufler sind aufgrund der plötzlich fehlenden Einnahmen in ihrer Existenz bedroht. Viele dieser bedrohten Unternehmn sind auch in unseren drei Ortsteilen ansässig und unterstützen unseren Verein seit Jahren in vielfältiger Weise. Sie fördern damit das sportliche Leben in unserem Verein, besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
 
Deshalb bitten wir Euch, beim Einkauf des täglichen Bedarfs, bei jeglicher Art des Konsums, der Nachfrage nach Service- und Dienstleistungen und bei größeren Investitionen und Anschaffungen die Leistungen und Angebote unserer Unternehmen, Selbstständigen und Freiberufler in der Gemeinde Nordkirchen und Umgebung in Betracht zu ziehen. So kann unser Verein unseren treuen Sponsoren zumindest ein wenig von dem zurückgeben, was wir von ihnen stets erhalten haben.
 

Wir hoffen, dass die Corona-Krise in absehbarer Zeit beendet ist, wir wieder unserem Sport nachgehen können, und in der Nordkirchener Gemeinschaft unsere Kontakte pflegen werden
 
Bis dahin bleibt gesund 
mit sportlichem Gruß
im Namen des Gesamtvorstandes
 
Stefanie Benting (als 1. Vorsitzende) und
Christoph Heitkamp (als 2. Vorsitzender)