Dienstag, 21. November 2017

Frauenfußball

FC Nordkirchen zieht ein Frauenteam wieder zurück

Nordkirchen Der FC Nordkirchen hat seine zweite Frauenmannschaft aus dem Spielbetrieb der Fußball-Kreisliga A zurückgezogen.

 
FC Nordkirchen zieht ein Frauenteam wieder zurück

Trainer Olaf Heuser musste die beiden Nordkirchener Damenteams wieder zusammenlegen. Foto: Weitzel

Der FC Nordkirchen hat seine zweite Frauenmannschaft aus dem Spielbetrieb der Fußball-Kreisliga A zurückgezogen.

„Wir haben schon in der Vorwoche mit dem Trainer gesprochen und am Freitag dann mit der Mannschaft“, sagte David Handrup, Vorsitzender der Fußballabteilung, am Sonntag. „Wir haben sechs Langzeitverletzte und sonstige Ausfälle, damit konnten wir den Meisterschaftsspielbetrieb nicht mehr aufrecht halten“, sagte FCN-Trainer Olaf Heuser. „Das abgemeldete Team trainiert aber weiter, trägt sporadisch Freundschaftsspiele aus und soll in der nächsten Saison für die Kreisliga B gemeldet werden“, sagte Heuser.

 

Weiterlesen: Frauenfußball

Bezirksliga 8

FC Nordkirchen ist weiter auf Klettertour

Nordkirchen Dritter Sieg in Folge für Nordkirchens Fußballer: Das gab es zum letzten Mal vor über einem Jahr. Die Belohnung für die guten Spiele ist Platz vier. Ein Spieler hatte aber am Montag noch Schmerzen.

 
FC Nordkirchen ist weiter auf Klettertour

Nordkirchens Spieler bejubeln das 4:1 in Kamen (v.l.): Patrick Trawinski, Bülent Gündüz, Kapitän Florian Fricke und Fernando Manfredi – in Nordkirchen läuft es wieder. Foto: Reith

Zum dritten Mal hintereinander hat Fußball-Bezirksligist FC Nordkirchen am Sonntag einen Rückstand ausgebügelt und das Spiel noch gedreht. Der dritte Sieg in Serie lässt die wiedererstarkten Nordkirchener mit einer breiten Brust in das Auswärtsspiel in Lüdinghausen fahren. „Die Mannschaft kann mit Rückschlägen gut umgehen. Vielleicht brauchen wir diesen Arschtritt noch“, sagte Kapitän Florian Fricke am Montag.

Weiterlesen: Bezirksliga 8

Bezirksliga 8

Jonas Wilde verabschiedet sich vom FC Nordkirchen

Drei Jahre lang war Jonas Wilde aus dem Nordkirchener Mittelfeld nicht wegzudenken. Nun hat sich Wilde vom Fußball-Bezirksligisten FC Nordkirchen mitten in der Saison verabschiedet, könnte aber doch noch einmal zum Einsatz kommen.

 
  • Jonas Wilde (l.) spielte beim FC Nordkirchen im Mittelfeld und in der Nordkirchener Abwehrzentrale.

    Jonas Wilde (l.) spielte beim FC Nordkirchen im Mittelfeld und in der Nordkirchener Abwehrzentrale. Foto: Reith

     

Jonas Wilde bestätigte am Montag, dass er Nordkirchen verlässt. „Ich ziehe nach Köln zum Studium“ sagte der 25-Jährige. An der Deutschen Sporthochschule plant er, Sportwissenschaften zu studieren. Zuvor hatte er eine kaufmännische Ausbildung bei Viehhandel Venneker, Nordkirchens Hauptsponsor, absolviert. Die hat er nun abgeschlossen. Jetzt folgt das Studium.

Stiller Abschied

Weiterlesen: Bezirksliga 8

Bezirksliga 8

Fußball: Bezirksliga FC Nordkirchen mit Personalpuzzle in Kirchderne

NORDKIRCHEN Der FC Nordkirchen peilt seinen ersten Saisonsieg an. Dabei sind die Alternativen von Trainer Issam Jaber vor der Partie gegen Viktoria Kirchderne trotz einiger Ausfälle da. Seine Überlegungen gleichen ein bisschen einem Verschiebespiel auf einer Magnet-Taktiktafel. Der Nordkichener Coach wird sich etwas einfallen lassen müssen.

 

 
  • Wenn Tobias Temmann (M.) ausfällt, könnte Trainer Issam Jaber Jonas Wilde oder Nils Venneker auf den Positionen bringen. Beide können aber auch im Mittelfeld spielen.

    Wenn Tobias Temmann (M.) ausfällt, könnte Trainer Issam Jaber Jonas Wilde oder Nils Venneker auf den Positionen bringen. Beide können aber auch im Mittelfeld spielen. Foto: Reith

Fußball: Bezirksliga 8
Kirchderne – Nordkirchen
Sonntag, 15.15 Uhr, Derner Straße 423b, Dortmund

Weiterlesen: Bezirksliga 8

Unterkategorien