Sonntag, 09. August 2020

Testspiel abgesagt

FCN-Testspiel gegen Türkspor Dortmund abgesagt

Das für Donnerstag, 6. August, geplante Testspiel gegen Turkspor Dortmund wurde abgesagt.

Das nächste Testspiel der 1. FCN-Mannschaft im eigenen Stadion findet jetzt voraussichtlich am Sonntag, 16. August um 15 Uhr gegen den VfB Lünen statt.

Das erste Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft ist nach der aktuellen Planung am Sonntag, 6. September um 15 Uhr in  Nordkirchen gegen den TuS Eichlinghofen. Der Spielplan der zweiten Mannschaft und der Damen wird in den nächsten Tagen erwartet.

Hier Liste mit den aktuell geplanten Testspielen - Änderungen vorbehalten!

1. Mannschaft
So 16.08. um 15:00 Uhr - FCN - VFB Lünen (Kreisliga A)
Di 18.08. um 19:30 Uhr - FCN - BW Alstedde (Bezirksliga)
So 23.08. um 15:00 Uhr - FCN - BV Brambauer (Bezirksliga)
Mi 26.08. um 15:00 Uhr - FCN - Werner SC (Landesliga)
So 06.09. um 15:00 Uhr - FCN - TuS Eichlinghofen (1. Meisterschaftsspiel)

2. Mannschaft
Sa 08.08. um 16:00 Uhr - Union Lüdinghausen (Kreisliga B) - FCN II
So 16.08. um 11:00 Uhr - FCN II - SuS Olfen II (Kreisliga B)
Do 20.08. um 19:30 Uhr - FCN II - Fortuna Seppenrade II (Kreisliga B)
So 23.08. um 14:00 Uhr - FCN II - GS Cappenberg II (Kreisliga B)
Sa 29.08. um 12:00 Uhr - FCN II - SV Herbern III (Kreisliga C)
So 06.09. um 12:30 Uhr - DJK GW Amelsbüren II (Kreisliga C) - FCN II

Damen
Sa 15.08. um 13:00 Uhr - FCN - PSV Bork (Bezirksliga)
So 23.08. um 15:00 Uhr - Werner SC (Kreisliga B) - FCN
So 30.08. um 11:00 Uhr - DJK GW Amelsbüren II (Kreisliga B) - FCN

Zurück zum Sport: Testspiele mit Zuschauern möglich

Zuschauer bei Spielen wieder zulässig


Bei den jetzt anstehenden Testspielen unserer Fußballer sind erstmals auf der FCN-Sportanlage wieder Zuschauer zugelassen - natürlich unter Corona-Bedingungen.

Das bedeutet:
- Zugelassen sind maximal 300 Personen
- Abstand halten, auch auf dem Zuschauerplatz.
- Beim Abholen von Getränken und Speisen Abstand halten und die Laufwege beachten
- beim Besuch der Toiletten etc.: (Höchst-)Personenzahlen beachten, Abstand halten
- Und ganz wichtig: Rücksicht nehmen, gesunden Menschenverstand einschalten

Wir müssen für alle Besucher des Sportplatzes - also Aktive, Betreuer/Helfer und Zuschauer die sogenannte einfache Rückverfolgbarkeit gewährleisten. Das bedeutet, das wir von allen Anwesenden die Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon) festhalten müssen.



Um hier für alle Seiten den Aufwend so gering wie möglich zu halten, gibt es mehrere Möglichkeiten:

- Sportler und Helfer konnten sich einmalig über das Portal "Zurück zum Sport" regisitriert. Damit sind die Kontaktdaten gespeichert und es muss jeweils nur der Name abgeharkt werden.

- Diese Möglichkeit gibt es auch für unsere Stamm-Zuschauer. Hier der Link zum "Zurück zum Sport"-Portal.

- Alle Zuschauer, die keine Vorab-Registrierung haben, müssen Vor-Ort ihre Daten notieren. Wer will kann sich das dafür notwendige Formular schon vorab unter diesem Link ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Dann geht es für alle Beteiligten schneller. Das gilt natürlich auch für die Zuschauer der Gast-Mannschaft. Mit diesem Papierformular ist allerdings nur die einmalige Registrierung möglich. Sie muss bei jedem weiteren Spiel wiederholt werden.

14.04.2019 DjK TuS Körne - FC Nordkirchen 0:4 (0:2)

FC Nordkirchen überzeugt beim 4:0 in Körne auf ganzer Linie

FC Nordkirchen: Sandhowe - Venneker, Fricke (71. Wilde), Tönning, Bröer, Fritsche, Schwick, Lünemann, Mrowiec (26. Kutscher), Trawinski, Krüger (81. Närdemann)

Tore: 0:1 Krüger (20.), 0:2 Fricke (25., Foulelfmeter), 0:3 Schwick (66.), 0:4 Krüger (67.)

Rote Karte: Barth Neto (26., Foul/Körne)

 

Hervorragend war der Nordkirchener Auftritt in Körne. Solange Konkurrent TuS Bövinghausen seine Spiele genau so souverän gewinnt, hilft das den Nordkirchenern aber wenig.

Daniel Krüger jubelt ausgelassen über sein Tor zum 1:0. Sein Kopfball nach einem Freistoß passte genau. reith © Sebastian Reith

Es war der bislang beste Auftritt des FC Nordkirchen im Fußballjahr 2019. Mit 4:0 hat der Tabellenführer der Bezirksliga am Sonntag den DJK TuS Körne abgefertigt. „Nordkirchen hat das ganz verdient gewonnen. Wir waren einfach kein ebenbürtiger Gegner. Aktuell sind wir personell echt dünn besetzt. Daher haben wir alles versucht, aber nach dem 0:2 und der Roten Karte hatten wir keine Chance mehr“, sagte Körnes Trainer Dominik Grobe nach Spielschluss.

Weiterlesen: 14.04.2019 DjK TuS Körne - FC Nordkirchen 0:4 (0:2)

07.04.19 FC Nordkirchen - Holzwickerder SC II 3:1 (1:1)

Der FC Nordkirchen entscheidet das Spiel gegen Holzwickede II erst spät für sich

FC Nordkirchen: Sandhowe - Venneker, Fricke, Kutscher, Bröer, Fritsche, Lünemann, Schwick (87. Rabitsch), Trawinski, Krüger (84. D. Eroglu), Mrowiec (77. Närdemann)

Tore: 0:1 Sacher (12.), 1:1 Krüger (36.), 2:1 Närdemann (82.), 3:1 Schwick (83.)

Gelb-Rote Karte: Heubel (53., Foul/HSC)

Rote Karte: Harbott (49., Notbremse/HSC)

Dennis Närdemann ist der Matchwinner beim 3:1-Heimsieg gegen Holzwickede II, das dem FC Nordkirchen aber kräftig zugesetzt hat. Gegen neun Holzwickeder wird es dann ein Geduldsspiel.

 

Daniel Krüger erzielte kurz vor der Pause den 1:1-Ausgleich. © Sebastian Reith

Und keine Minute später legte er Robin Schwick den Ball auf, der aus 20 Metern den 3:1-Endstand erzielte. Ein Tor und eine Vorlage – Kurzarbeiter Närdemann hatte entscheidenden Anteil am Nordkirchener Erfolg gegen den Ligasechsten Holzwickeder SC II, der mit vier Oberliga-Akteuren im Kader es dem Tabellenführer alles andere als leicht machte. „Wir hatten natürlich Glück mit den zwei Karten, sonst hätten wir das Spiel auch nicht gewonnen“, sagte später Nordkirchens Abwehrchef Nils Venneker.

Unterkategorien